Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Bestellungen übergreifend bearbeiten

Erläuterung

Mit dieser Funktion können Sie in Ihrem Backend Bestellungen übergreifend bearbeiten und den Status verändern. Beispielsweise von Status „in Produktion“ auf „erledigt“. Oder von Bezahlstatus „offen“ zu „bezahlt“. Die Änderungen nehmen Sie in einem Excel-Export vor und importieren diesen anschließend wieder in Ihr Backend.

Vorbereitung

Laden Sie sich im Backend unter Bestellungen - die Beispieldatei herunter, durch betätigen der Schaltfläche „order_status.xls“.

 

Die Datei öffnet sich. In dem Tabellenblatt „Bestellungen“ erhalten Sie die Struktur des Exportes, in Tabellenblatt „Hilfe“ die optionalen Statusänderungen.

Export der Bestellungen

Filtern Sie sich beliebig Ihre Bestellungen, zum Beispiel nach Kunde und Zeitraum. Anschließend exportieren Sie sich die Einträge nach Excel. Nicht die Bestelldaten!

Sie erhalten die Excel-Datei und öffnen diese, anschließend passen Sie die Struktur an, identisch aus der Hilfe Excel-Datei. Es bleiben nur die Spalten „order_code ; order_status; status_paid; date_paid“ übrig.

 

 

In order_status tragen Sie die Werte aus Status ein, zum Beispiel 61 = Produktion, abgerechnet = 137 usw..

Im status_paid haben Sie nur die Möglichkeit zu sagen „bezahlt“ mit der Ziffer 1 oder „offen“ mit Ziffer 0.

Das Datum hinterlegen Sie im amerikanischen Format.

Anschließend speichern Sie als xml-Datei und gehen erneut ins Backend. Laden Sie die Datei an der entsprechenden Stelle hoch.

Das war es, somit haben Sie den Status Ihrer Bestellungen mit einem Schritt verändert.

 

Sie erhalten eine Übersicht wo SIe Bestelldaten nach Shop, Artikel und Zeitraum filtern können. Mit "Bestelldaten exportieren" erhalten SIe eine Datei im Excel-Format mit den entsprechenden Bestelldaten.

Unter Zeitraum kann man nach Bestelldatum und Rechnungsdatum filtern. 


 

  • No labels